Nachrichten

Intelligentes Energiemanagement für Gebäude

Unternehmen stehen durch gesetzliche Anforderungen vor immer neuen Herausforderungen im Bereich der Energiepolitik. Aktuelles Beispiel ist die von der Bundesregierung geplante Einführung von Energiemanagement-systemen gemäß DIN EN 50001. Überdies stellen Energiepreise für die produzierende Industrie einen unternehmenskritischen Teil der Gesamtkosten dar.

Um den Energieverbrauch integriert zu erfassen und Kosteneinspar-potenziale zu identifizieren, kooperieren fortan drei marktführende Lösungsanbieter: Nemetschek Allplan (Allplan Allfa), Echelon (i.LON SmartServer & SmartMeter) und ITC AG (ITC PowerCommerce). Sie schaffen damit die Voraussetzungen, um den Energiebedarf von Unternehmen effizient zu managen. Parallel dazu startet ein gemeinsames Pilotprojekt.

„Intelligentes Energiemanagement bietet große Potenziale zur Erhöhung der Wirtschaftlichkeit, zunehmend wird dieses auch ein Fokus für die Kunden unserer Facility-Management-Lösungen. Durch das Zusammenführen von Kernkompetenzen dreier Spezialanbieter gelingt es uns nun gemeinsam, einen vollkommen neuen und höchst innovativen Weg für das Energiemanagement in Unternehmen einzuschlagen“, so Peter Mehlstäubler, CEO Nemetschek Allplan GmbH.

„Die innovativen Softwarelösungen von Nemetschek machen aus Gebäuden sogenannte `Smart Buildings`. Hier kann der Energieverbrauch aktiv ermittelt und gesteuert werden. Dadurch werden sowohl Kosten als auch der Kohlendioxidausstoß reduziert“, so Varun Nagaraj, Senior Vice President für Produktmanagement und Marketing der Echelon AG. „Ein weiteres Beispiel für eine Applikation, die auf den offenen Standards und netzübergreifenden Plattformen von Echelon basiert.“

 „Durch die Verbindung von Energiedaten und Messwerten mit Kennzahlen zu Gebäuden und Geräten sowie den tatsächlichen Energiekosten des Kunden wird die Umsetzung eines effektiven Energiemanagements überhaupt erst möglich“, so Stefan Adler, CTO der ITC AG. „Die Bündelung des Know-hows der führenden Standard-Lösungsanbieter in diesem Bereich versetzt Unternehmen in die Lage, die Anforderungen für die Optimierung des Energieverbrauches auch in komplexen Szenarien umzusetzen.“

Energiebuchhaltung − Energiecontrolling − Energiemanagement


Die Verbindung aus der Software „Energie-Cockpit“, der Hardware „i.LON SmartServer & SmartMeter“ sowie dem Computer Aided Facility Management (CAFM) „Allplan Allfa“ ermöglicht es, den Energieverbrauch pro Quadratmeter Fläche und Nutzung analog dem Kraftstoffverbrauch pro 100 km bei Automobilen transparent für Gebäude und weitere Immobilien zu messen und darzustellen.

Die Gebäudeautomationstechniken „iLON SmartServer & SmartMeter“ erfassen und steuern den Energieverbrauch; die ITC-Softwarelösung „ITC PowerCommerce“ verarbeitet die Daten in Echtzeit und bereitet sie visuell für den Anwender auf. Allplan Allfa verbindet die Verbrauchsdaten mit Flächen- und Nutzungsinformationen eines Gebäudemodells und verwaltet diese zentral. Somit sind Benchmarking und Reporting eines einzelnen Verbrauchers, aber auch aggregiert pro Gebäude und zwischen verschiedenen Liegenschaften möglich. Unternehmen profitieren von einer aussagekräftigen Entscheidungsgrundlage für verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit Energie sowie für Einsparpotenziale bei Betriebskosten.

Über Nemetschek Allplan


Die Nemetschek Allplan GmbH mit Hauptsitz in München ist ein führender europäischer Anbieter von Software für das Planen und Nutzen von Gebäuden.
Als hundertprozentige Tochter der Nemetschek AG entwickelt das Unternehmen intelligente IT-Lösungen für Architekten, Bauingenieure, Bauausführende und Facility Manager. Das Kernprodukt Allplan ist die Plattform für Building Information Modeling (BIM) und unterstützt optimal den nahtlosen Planungs- und Bauprozess von Gebäuden hinsichtlich Qualität, Kosten und Zeitaufwand. Aktuell ist die Software bei 65.000 Kunden in 16 Sprachen im Einsatz. Allplan deckt alle Nutzungsstufen eines modernen CAD-Systems ab: vom einfachen 2D-Zeichnen über die 3D-Planung bis hin zur bauteilorientierten Gebäudemodellierung mit Mengen- und Kostenermittlung. Weitere Informationen finden Sie unten bei den Links.

Über die Echelon Corporation


Die Echelon Corporation (NASDAQ: ELON) ist ein weltweit führendes Netzwerk-Unternehmen für Open-Standard-Energiesteuerung. Echelon-Technologie verbindet mehr als 35 Millionen Haushalte, 300.000 Gebäude und 100 Millionen Komponenten mit dem intelligenten Stromnetz und sorgt für eine Reduzierung des Energieverbrauchs von mehr als 20 Prozent. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Energiesteuerung liefert Echelon ein breites Spektrum an innovativen Lösungen für Firmenkunden und Energieversorger. Weitere Informationen finden Sie unten bei den Links.

Über die ITC AG


Die ITC AG konzipiert und implementiert Software-Lösungen für Unternehmen der Elektrizitäts-, Gas- und Wasserversorgungswirtschaft sowie des öffentlichen Sektors. Neben der Herstellung von Standardsoftware und spezifischer OEM-Lösungen entwickelt die ITC AG maßgeschneiderte Individual-Applikationen.
Mit rund 200 Kunden ist die ITC AG führender Anbieter von professionellen Internet-Portalen für Customer-Care, Vertrieb, Smart-Metering, Smart-Energy, Smart-Home auf Basis der Standard-Software ITC PowerCommerce.

www.allplan.com
www.echelon.com

Zurück