Wohnungswirtschaft

Portal-Lösungen für die Wohnungswirtschaft

Für Unternehmen der Wohnungswirtschaft (z.B. Abrechnungsdienstleister, Energieversorger) bietet die Software Suite ITC PowerCommerce eine Vielzahl von Standardprozessen für die Kundenbetreuung und Objektverwaltung.

 

Für den Mieter lassen sich Serviceprozesse, die sonst mit einem hohen manuellen Bearbeitungsaufwand verbunden sind, online über ein Mieterportal zur Verfügung stellen. Der Vorteil: Durch die Digitalisierung der Kundenserviceprozesse können der Kundenservice rund um die Uhr bereitgestellt und Prozesskosten eingespart werden. Mietern bietet sich über das Mieterportal beispielsweise die Möglichkeit, Zählerstände zu melden, Abrechnungen sowie historische Verbrauchsdaten einzusehen und selbstständig Stammdaten, Bankdaten oder Abschläge zu ändern – ähnlich wie beim Online-Banking. Die Daten werden dabei vom Portal automatisch mit den führenden Systemen synchronisiert.

 

Für Dienstleister bietet die Software Suite eine Plattform für die zentrale Automatisierung, Verwaltung und Überwachung der laufenden Geschäftsprozesse. Denn der gesonderte Back-Office-Zugang des Portals stellt – je nach Erfordernis - unterschiedliche Verwaltungsfunktionen bereit: Von der Verbrauchsstellen- und Transaktionsübersicht bis hin zur Verwaltung von Objekten, Mietern, Ableseaufträgen, Ableseportionen uvm. Das Portal führt dazu – je nach Prozessausprägung – unterschiedliche Drittsysteme zusammen.

 

Beispiele│Highlights

Cockpit Professional

Bei vielen Verträgen den Durchblick behalten
Das Cockpit Professional ist eine speziell auf die Anforderungen von Bündelkunden (z.B. Filialisten, Wohnungswirtschaft) und Service-Mitarbeitern zugeschnittene Expertenansicht für die Verwaltung einer großen Anzahl von Messstellen, Nutzern und Verträgen. Der Vorteil: Die übersichtliche, tabellarische Darstellung sowie die umfangreiche Suchfunktionen ermöglichen den direkten Zugriff auf alle relevanten Prozesse.

Expertenansicht Cockpit Professional für die Energie- und Wohnungswirtschaft

Mieterstrom-Dashboards

Das Online-Portal ermöglicht es, Nutzern vordefinierte Dashboards zuzuweisen. Für jede Nutzergruppe (z.B. Haushaltskunden, Gewerbekunden, Einspeiser) lässt sich jeweils eine eigenes auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Ansicht erstellen:

Mit der Mieterstrom-Visualisierung erhalten Mieter eine Aufschlüsselung der eigenen Verbrauchsbilanz; Betreiber einen detaillierten Einblick in die Erzeugungsdaten der PV- und/oder KWK-Anlage sowie eine Aufstellung der Energiebilanz des gesamten Objektes.


Mieterstrom: Dashboard-Ansicht für Mieter

Zählerstandsmeldung

Online-Zählerstandsmeldung: Ablesekarte war gestern
Der Service-Prozess Zählerstandsmeldung ermöglicht es, Zählerstände entweder direkt über das Online-Kundenportal zu melden oder anonym ohne Login mit Hilfe der Kundennummer und Zählernummer – ganz bequem auch per Smartphone oder Tablet-PC. Die erfassten Daten werden direkt im Portal plausibilisiert und anschließend mit dem Abrechnungssystem synchronisiert.

Self Service Prozess Zählerstandsmeldung im Kundenportal

Postbox-Funktion

Mit der Postbox die Kundenkommunikation digitalisieren
Die Postbox dient im Kundenportal als persönlicher Online-Briefkasten. Über die elektronische Postbox lassen sich relevante Dokumente wie Abrechnungen, Verträge oder Reports für den Kunden (z.B. Mieter, SLP-Kunde) sicher zum Download bereitstellen. Auch allgemeine oder persönliche Kundenbenachrichtigungen können in der Postbox  angezeigt werden.

Self Service Prozess Post-Box im Online-Kundenportal
Funktionen (Auszug)

Im Folgenden finden Sie einen Auszug unserer Lösungsbausteine speziell für Unternehmen der Wohnungswirtschaft. Kontaktieren Sie uns einfach, wenn Sie die vollständige Feature-Liste benötigen oder individuelle Prozesse umgesetzt werden sollen.

Affiliate Marketing

Affiliate Marketing

Neue Vertriebskanäle erschließen
Mit dem Feature Affiliate-Marketing können weitere Vertriebskanäle und Vertriebspartner in den Sales Funnel eingebunden werden. So lassen sich die über Preisvergleichsportale generierten Anmeldungen in die vorhandene Anmeldestrecke des Portals für den Energievertrieb integrieren. Eine manuelle Nachbearbeitung bleibt damit erspart. Dem Call Center oder dem Außendienst bietet sich zudem die Möglichkeit, im Kundenportal Neukunden, Verträge und Provisionen zu verwalten.

Verwaltung von Verträgen und Vertriebspartnern
Benchmarking

Vergleichende Visualisierung von unterschiedlichen Perioden einer Messstelle oder einer Verbrauchsgruppe sowie Vergleich mit anderen Messstellen oder Verbrauchsgruppen

Cockpit Professional

Cockpit Professional

Bei vielen Verträgen den Durchblick behalten
Das Cockpit Professional ist eine speziell auf die Anforderungen von Bündelkunden (z.B. Filialisten, Wohnungswirtschaft) und Service-Mitarbeitern zugeschnittene Expertenansicht für die Verwaltung einer großen Anzahl von Messstellen, Nutzern und Verträgen. Der Vorteil: Die übersichtliche, tabellarische Darstellung sowie die umfangreiche Suchfunktionen ermöglichen den direkten Zugriff auf alle relevanten Prozesse.

Expertenansicht Cockpit Professional für die Energie- und Wohnungswirtschaft
Dashboards für Mieterstrommodelle

Mieterstrom-Dashboards

Das Online-Portal ermöglicht es, Nutzern vordefinierte Dashboards zuzuweisen. Für jede Nutzergruppe (z.B. Haushaltskunden, Gewerbekunden, Einspeiser) lässt sich jeweils eine eigenes auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Ansicht erstellen:

Mit der Mieterstrom-Visualisierung erhalten Mieter eine Aufschlüsselung der eigenen Verbrauchsbilanz; Betreiber einen detaillierten Einblick in die Erzeugungsdaten der PV- und/oder KWK-Anlage sowie eine Aufstellung der Energiebilanz des gesamten Objektes.


Mieterstrom: Dashboard-Ansicht für Mieter
Datenexport

Für den Datenaustausch und weiterführende Analysen: Exportfunktion für die Ausgabe von Daten zur Weiterverarbeitung in Drittsystemen oder zur externen Archivierung.

Dokumentenverwaltung

Dokumentenverwaltung

Das DMS-Modul ermöglicht es, in wenigen Schritten Verzeichnisstrukturen zu erstellen, Dokumente zu hinterlegen und Zugriffsberechtigungen für einzelne Nutzer einzurichten.
Die intuitive Dokumentenverwaltung eignet sich besonders für den Einsatz in Energiemanagementsystemen sowie in der Wohnungswirtschaft – beispielsweise für die zentrale Verwaltung von Handbüchern, Verfahrensanweisungen oder für die Bereitstellung von Betriebskostenabrechnungen für Mieter.

Dokumentenverwaltung (DMS): Zentrale Verwaltung und Bereitstellung von Dokumenten
Import | Webservice

Direkte Anbindung von Drittsystemen (z.B. EDM-, ZFA-, GLT-System) über vorhandene Standardschnittstellen (Unterstützte Webservices: REST, JSON, SOAP, XML usw.).

Import | Manuelle Datenerfassung

Manuelle (mobile) Erfassung von Messdaten (z.B.: Zählerstände, Tankmengen, Kilometerstände) mit festen oder variablen Ableseintervallen.

Import | Manueller Dateiupload

Über die manuelle Upload-Funktion lassen sich Messdateien (z.B. MSCONS, CSV) von lokalen Speichermedien (z.B. Festplatte) direkt in die systeminterne Datenbank laden.

Import | Strukturdaten

Import von Strukturdaten (z.B. Gebäude-, Prozess-, Zählerstrukturen) aus Drittsystemen wie GLT- oder CAFM-Systeme für die Synchronisierung von Objektstrukturen.

Import | Zyklischer Datenimport

Zyklischer, vollautomatisierter Import von Messdateien (z.B. MSCONS, CSV, XML) via (S)FTP oder WebDAV mit frei konfigurierbaren Importintervallen (z.B. viertelstündlich, stündlich, täglich). Das flexible Importinterface unterstützt darüber hinaus zahlreiche proprietäre Herstellerformate und erlaubt auch den direkten Datenaustausch mit Gateways und Sensoren (M2M).

Individuelle Objektstrukturen

Abbildung von individuellen Unternehmensstrukturen (z.B. Standorte, Gebäude, Niederlassungen) mit automatischer Verbrauchsaggregation - Standortübersicht auf Messstellenkarte mit direkter Objektauswahl

Individuelle Objektstrukturen

Abbildung von individuellen Unternehmensstrukturen (z.B. Standorte, Gebäude, Niederlassungen) mit automatischer Verbrauchsaggregation - Standortübersicht auf Messstellenkarte mit direkter Objektauswahl

Intelligente Heizungssteuerung

Intelligente Heizungssteuerung

Die richtige Temperatur zur richtigen Zeit am richtigen Ort
Für Wohnheime, Pflegeheime, Hotels sowie Verwaltungs- und Bürogebäude: Mit ITC uControl lassen sich verteilte Liegenschaften mit einfach zu installierender Smart Home-Technologie nachrüsten und zentral verwalten.

Heizzeiten und Temperaturen können so bis auf Raumebene an die tatsächlichen Nutzungszeiten angepasst werden.

Weitere Informationen:
http://www.ucontrol.de

Intelligente Heizungssteuerung mit ITC uControl - Online-Portal für die Verwaltung und Steuerung von verteilten Liegenschaften
KWK-Dashboard

KWK-Dashboard

Die Dashboard-Funktion ermöglicht es, Nutzern vordefinierte Dashboards zuzuweisen. Für jede Nutzergruppe (z.B. Haushaltskunden, Gewerbekunden, Einspeiser) lässt sich jeweils ein eigenes auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnittenes Dashboard erstellen:

Mit dem KWK-Dashboard erhalten Betreiber von Blockheizkraftwerken einen Überblick über die Energiebilanz des BHKW - vom Brennstoffverbrauch bis hin zur erzeugten Strom- und Wärmemenge.

Dashboard für KWK-Anlagenbetreiber
Lastganganalyse (RLM)

Lastganganalyse

Für Messstellen mit registrierender Leistungsmessung
Ob Wirkleistung, Kälte, Wärme oder Gas - der Verlauf der bezogenen oder erzeugten Leistung kann über verschiedene Betrachtungszeiträume hinweg visualisiert und mit anderen Perioden verglichen werden. Teure Lastspitzen lassen sich damit schnell identifizieren und analysieren.

Visualisierung und Analyse von Lastgängen (RLM-Daten)
Neuanmeldung

Neuanmeldung

Digitalisierung der Neukundengewinnung
Die Anmeldestrecke dient der strukturierten Erfassung aller für die jeweilige Anmeldung notwendigen Daten. Die Datenabfragen variieren dynamisch zum einen nach den individuellen Anforderungen des ausgewählten Produktes, zum anderen nach dem angegebenen Anmeldegrund (Neueinzug, Lieferantenwechsel, Neuanlage). Die umfangreich integrierten Prüfmethoden sichern zudem eine sehr hohe Datenqualität und minimieren manuelle Nachbearbeitungen.

Registrierung im Online-Kundenportal
Nutzer- und Objektverwaltung

Verwaltung von Messstellen, Nutzern und Zugriffsberechtigungen zur Abbildung von individuellen Organisationsstrukturen (z.B. Kundengruppen, Filial-, Gebäude- oder Prozessstrukturen).

Online-Postbox

Postbox-Funktion

Mit der Postbox die Kundenkommunikation digitalisieren
Die Postbox dient im Kundenportal als persönlicher Online-Briefkasten. Über die elektronische Postbox lassen sich relevante Dokumente wie Abrechnungen, Verträge oder Reports für den Kunden (z.B. Mieter, SLP-Kunde) sicher zum Download bereitstellen. Auch allgemeine oder persönliche Kundenbenachrichtigungen können in der Postbox  angezeigt werden.

Self Service Prozess Post-Box im Online-Kundenportal
Portalplattform: ITC PowerCommerce®

ITC PowerCommerce®

Die technische Basis für Ihren Erfolg!

  • Standardisierte, modulare Portalplattform
  • Kontinuierliche Produktentwicklung seit 1998
  • Adapter zu einer Vielzahl von IT-Systemen
  • Multimandantenfähig
  • White-Label- & OEM-Varianten
  • Modernes, responsives Webdesign
  • Verfügbar als On-Premise-Version und in der Cloud
  • Skalierbar, performant, sicher
Bereitstellung Ein Portal für Alle(s)
Produktrechner

Produktrechner

Online Kunden erreichen und gewinnen.
Der Produktrechner ist ein zentrales Element zur automatisierten Neukundengewinnung beim Energievertrieb im Internet. Zum Einen ermittelt der Produktrechner anhand der Postleitzahl die verfügbaren Sparten und Produkte. Zum Anderen berechnet er unter Berücksichtigung variabler Preisbestandteile die individuellen Preise auf Basis des jeweiligen Liefergebietes und des jährlichen Verbrauchs. Das Modul unterstützt die einfache Integration in bestehende Webseiten oder vorhandene CMS-Systeme.

Produktrechner für den Online Energievertrieb
Prognose

Die Prognosefunktion berechnet auf Basis der historischen Messwerte unter Anwendung eines Standardverfahrens den zu erwartenden Verbrauch des aktuellen Jahres.

Reporting

Reporting

Mit der Reporting-Funktion lassen sich individuelle Energieberichte erzeugen, die entweder regelmäßig (z.B. monatlich) oder auf Anfrage (Adhoc-Reports) generiert werden. So können per Knopfdruck u.a. liegenschaftsbezogene oder liegenschaftsübergreifende Jahresenergieberichte generiert werden.

Die flexible Gestaltbarkeit der Inhalte sowie die frei wählbaren Report-Zyklen machen die Reporting-Funktion zu einem universellen Werkzeug für Energiemanager, Controller sowie PV- und KWK-Anlagenbetreiber.

Beispielreport, Musterreport, Energiereport, Messstellenbericht
Überwachung & Alarmierung

Überwachung & Alarmierung

Volle Kontrolle durch kontinuierliche Überwachung
Die Überwachungsfunktion macht es möglich, sich bei außergewöhnlichen Verbrauchswerten per E-Mail benachrichtigen zu lassen – beispielsweise bei Abwesenheit während des Urlaubs oder bei Leerstand. Auch Energieeinsparziele lassen sich mit Hilfe der Überwachungsfunktion festlegen, um damit die Zielerreichung überwachen zu können.

Grafik Überwachung und Budgetierung
Vertragsdaten

Vertragsübersicht

Nach erfolgreicher Registrierung für den Online-Service können Bestandskunden ganz bequem im Kundenportal alle bestehenden Lieferverträge und Vertragsdetails einsehen.

Strom - Gas - Wasser: Alle Lieferverträge werden dabei zentral in einem Account zusammengeführt.

Vertragsübersicht im Kundenportal
Visualisierung von Energiedaten

Visualisierung von Energiedaten

Die Visualisierungsfunktion ermöglicht es, Energie- und Lastgangdaten aus unterschiedlichen Datenquellen darzustellen und passt sich an die individuellen Bedürfnisse unterschiedlicher Zielgruppen an - vom SLP- und RLM-Kunden über den Einspeiser bis hin zum Filialisten.

Weitere Informationen:

Smart Metering

Energiemanagement

Anlagenmonitoring

Visualisierung von Verbrauchsinformationen
Zählerstandsmeldung

Zählerstandsmeldung

Online-Zählerstandsmeldung: Ablesekarte war gestern
Der Service-Prozess Zählerstandsmeldung ermöglicht es, Zählerstände entweder direkt über das Online-Kundenportal zu melden oder anonym ohne Login mit Hilfe der Kundennummer und Zählernummer – ganz bequem auch per Smartphone oder Tablet-PC. Die erfassten Daten werden direkt im Portal plausibilisiert und anschließend mit dem Abrechnungssystem synchronisiert.

Self Service Prozess Zählerstandsmeldung im Kundenportal
Zahlungsübersicht

Zahlungsübersicht

Das Feature Zahlungsübersicht bietet umfangreiche Möglichkeiten rund um das individuelle Zahlungsmanagement - von der Einsichtnahme und Änderung der Bankdaten bis hin zur Einrichtung von Einzugsermächtigungen. Auch die monatlichen Abschlagsbeträge können vom Nutzer eingesehen und auf Wunsch vom Nutzer angepasst werden. Die Anpassungsmöglichkeiten sind dabei frei gestaltbar (z.B. Mindestbetrag, prozentuale Erhöhung/Senkung, Zahlungszeitpunkt/-zyklus, Gültigkeitszeitpunkt).

Zahlungsübersicht und Zahlungsmanagement im Kundenportal
Schnittstellen (Auszug)
Billing - Abrechnungssysteme

Für zahlreiche Abrechnungssysteme der Versorgungswirtschaft stehen Standard-Adapter zur Verfügung. Z.B.: SAP/IS-U, Schleupen CS, SIV kVASy, Neutrasoft NTS.billing, Wilken ENER:GY, Klafka & Hinz FirstSale, Innosolv is-e

CRM - Customer-Relationship-Management-Systeme

CRM-Integration für die Automatisierung der Kundengewinnung und -betreuung: SAP/CRM, SIV kVASy CRM, Schleupen CS/CRM, CURSOR EVI/TINA, Microsoft Dynamics CRM, EVE xRM@EVU, ITVT CRM, uvm.

Bonitätsinformationssysteme

Zur Integration von Bonitätsprüfungen stehen zahlreiche Standard-Adapter zur Verfügung. Z.B.: Arvato Infoscore, Bürgel, Creditreform, SCHUFA.

EDM - Energiedatenmanagement-Systeme

Anbindung von Energiedatenmanagmentsystemen wie SAP IS-U-EDM, Görlitz EDW3000, Soptim Energy und Universaladapter für den dateibasierten Austausch im MSCONS-, CSV-, LPEX- und ebIX-Format

DMS - Archiv-/ Dokumentenmanagement-Systeme

Integration von Archiv- und Dokumentenmanagementsystemen für den Austausch von Dokumenten: EASY Archive, d.velop-Archiv, Ceyoniq nscale, IXOS-Archiv, Docuware, ecoDMS-Archiv, Saperion ECM uvm.

CMS - Content-Management-Systeme

Standardadapter für die Einbindung von externen Inhalten (Bilder, Texte) aus externen Content-Management-Systemen wie Drupal, Contao, TYPO3, WordPress uvm.

CAFM - Computer Aided Facility Management-Systeme

Import von Informationen wie Objekt- und Strukturdaten sowie Wartungs- und Instandhaltungspläne aus Systemen für die Anlagen- und Gebäudebewirtschaftung (z.B. Nemetschek Allplan, Spartacus FM uvm.)

ZFA - Zählerfernauslesesysteme

Import von historischen Messdaten und Echtzeitdaten aus Zählerfernauslesesystemen per direkter Schnittstellenanbindung (Webservice) oder über Standardformate via WebDAV, (S)FTP u. ä.

ePayment - Online-Zahlungssysteme

Anbindung von externen Zahlungsdienstleistern für die Online-Abwicklung von Transaktionen: PayPal, Sofortüberweisung.de, Barzahlen.de uvm.

Geo- und Adressinformationssysteme

Standard-Adapter zu einer Vielzahl von Adress- und Geoinformationssystemen für Kartenübersichten sowie Adressvalidierungen bei der Neuanmeldung oder Adressdatenänderung.

Manuelle Datenerfassung

Neben dem manuellen Dateiupload (z.B. Zählerlisten, Messdaten) können Stamm-, Tarif- und Messdaten auch über entsprechende Eingabemasken erfasst und persistiert werden.

Messaging-Systeme

Einbindung von externen Messaging-Systemen für die Kundenbenachrichtigung über verschiedene Kommunikationskanäle wie E-Mail, Voicemail, Fax, WhatsApp oder SMS

ITC-Adapterframework - Standards, Technologien, Formate

Das ITC-Adapterframework unterstützt offene Standards (REST, OData, MSCONS, ...), aktuelle Schnittstellen-Technologien (Webservices, JSON, ...) und proprietäre Formate führender IT-Systeme der Energiewirtschaft.

Relevante Produkte
  • Logo EnMS
ITC PowerCommerce® EnMS Professional
Die Energiemanagement-Plattform für die standortübergreifende Visualisierung und Analyse von Energiedaten.
  • Logo MDE
ITC PowerCommerce® MDE
Lösung zur mobilen, integrierten Datenerfassung und Zählerstandsmeldung mittels Smartphones und Tablets.
  • Logo PowerCommerce
ITC PowerCommerce®
Die universelle Multichannel-Portal-Plattform für Unternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft.
ITC PowerCommerce® SMP
Die Portal-Lösung zur Visualisierung von Smart-Metering-Daten.
Downloads
  • PowerCommerce
ITC PowerCommerce: Professioneller Kundenservice im Internet

Inhalt:

  • Gewinnung von Neukunden
  • Sicherung der Servicequalität
  • Senkung der Prozesskosten
ITC PowerCommerce SMP: Smart-Metering-Portale

Inhalt:

  • Transparenz in Kosten und Verbrauch
  • Professionelle Verbrauchsvisualisierung
  • Messen und Analysieren in Echtzeit
  • SM Kundendisplay
ITC PowerCommerce SMP: Smart-Metering-Kundendisplay

Inhalt:

  • Bereitstellung detaillierter Verbrauchsinformationen
  • Lokal oder im Online-Portal
  • Zugriff auf beliebige Backendsysteme
  • Mobiles Internet
ITC PowerCommerce: Lösungen für das mobile Internet

Inhalt:

  • Apps / Mobile Portale / Responsive Web-Design
  • Einfache Navigation auch auf kleinen Displays
  • Touchscreen-Unterstützung