Facility-Services-Anbieter

Gebäudelösungen für Facility-Services-Anbieter

Über die gesamte Nutzungsdauer eines Gebäudes hinweg machen die Nutzungskosten, insbesondere die Energiekosten, den größten Anteil der Lebenszykluskosten eines Gebäudes aus. Der möglichst optimale, d.h. effiziente Umgang mit Energie ist demzufolge maßgeblich für einen wirtschaftlichen Gebäudebetrieb.

 

Mit Hinblick auf die fortschreitende Digitalisierung von Planungs- und Betriebsprozessen in der Bau- und Immobilienwirtschaft sowie die vernetzten Geräteapplikationen des „Internet of Things“ (IoT) ist die kontinuierliche Datenerfassung grundlegender Natur. Die Einführung des Building Information Modeling (BIM) steht exemplarisch für diese Entwicklung, wobei der zukunftsweisende Lösungsansatz auf einem umfassenden Datenpool basiert.

 

Mit der Energiemanagement-Plattform ITC PowerCommerce EnMS steht Ihnen ein innovatives Werkzeug zur Verfügung, dass auf die relevanten Aufgaben- und Teilbereiche des BIM vorbereitet ist. Mit unserer Software werden Energiedaten integriert, ausgewertet und prognostiziert, sodass der Energieverbrauch transparent und die Energiekosten mit Hilfe von Energieeffizienzmaßnahmen optimiert werden können. Die vielfältigen Überwachungsfunktionen versetzen Sie darüber hinaus in die Lage, frühzeitig auf nicht geplante Veränderungen bzw. Störungen reagieren zu können.

 

Beispiele│Highlights

Lastganganalyse

Für Messstellen mit registrierender Leistungsmessung
Ob Wirkleistung, Kälte, Wärme oder Gas - der Verlauf der bezogenen oder erzeugten Leistung kann über verschiedene Betrachtungszeiträume hinweg visualisiert und mit anderen Perioden verglichen werden. Teure Lastspitzen lassen sich damit schnell identifizieren und analysieren.

Visualisierung und Analyse von Lastgängen (RLM-Daten)

Verbrauchsinformationen

Mehr Transparenz durch intelligente Messsysteme
Mit dem Smart Meter-Modul ITC PowerCommerce SMP lassen sich alle Informationen rund um den Energieverbrauch einschließlich der Tarifinformationen für den Anschlussnutzer bereitstellen – von den historischen Energieverbrauchswerten bis hin zum Zählerstandsgang. Für den Anschlussnutzer wird der eigene Verbrauch damit transparenter, auch Abrechnungen sind einfacher nachvollziehbar.

Bereitstellung Verbrauchsinformationen für den Anschlussnutzer

ITC PowerCommerce®

Die technische Basis für Ihren Erfolg!

  • Standardisierte, modulare Portalplattform
  • Kontinuierliche Produktentwicklung seit 1998
  • Adapter zu einer Vielzahl von IT-Systemen
  • Multimandantenfähig
  • White-Label- & OEM-Varianten
  • Modernes, responsives Webdesign
  • Verfügbar als On-Premise-Version und in der Cloud
  • Skalierbar, performant, sicher
Bereitstellung Ein Portal für Alle(s)
Funktionen (Auszug)

Im Folgenden finden Sie einen Auszug unserer Lösungsbausteine speziell für Unternehmen der Gebäudewirtschaft. Kontaktieren Sie uns einfach, wenn Sie die vollständige Feature-Liste benötigen oder individuelle Prozesse umgesetzt werden sollen.

Benchmarking

Vergleichende Visualisierung von unterschiedlichen Perioden einer Messstelle oder einer Verbrauchsgruppe sowie Vergleich mit anderen Messstellen oder Verbrauchsgruppen

E-Mobility

E-Mobility

Effizienzsteigerung durch Transparenz 
Mit Hilfe dieser Funktion können Ladestationen in Form von Datenpunkten integriert werden, wobei die Software alle marktfähigen Schnittstellenprotokolle beherrscht. Somit lassen sich bspw. Elektrofahrzeuge einer Fahrzeugflotte hinsichtlich Verbrauchswerten optimieren. Darüber hinaus wird das Dashboard um eine weitere Funktion erweitert, indem der Kunde neben seinem klassischen Strom- und Gasverbrauch auch den Verbrauch seines E-Fahrzeugs im Vertragskonto kontrollieren kann.

E-Mobility-Lösung ITC AG
Energiekennzahlen (EnPI)

Energieleistungskennzahlen (EnPI)

Ganz einfach Kennzahlen definieren und auswerten
Der Kennzahleneditor ermöglicht die Erstellung und Speicherung branchen- und anwendungsspezifischer Energieleistungskennzahlen (EnPI). Die Kennzahlenbildung erfolgt durch Division durch vordefinierte oder frei definierbare Bezugsgrößen. Dabei können sowohl statische als auch dynamische Bezugsgrößen zur Anwendung kommen.

Energieleistungskennzahlen
Ereignisprotokoll

Ereignisprotokoll

Auf einen Blick: Maßnahmen - Notizen - Alarmierungen
Das Ereignisprotokoll ermöglicht die Aufzeichnung der Alarmierungshistorie für die Rückverfolgung und Auswertung außerordentlicher Messwerte. Darüberhinaus können darin auch energierelevante Ereignisse (z.B. Wartungsarbeiten, Anlagenausfälle) sowie geplante oder umgesetzte (Effizienz-)Maßnahmen erfasst und dokumentiert werden.  

Systematische Erfassung von energierelevanten Ereignissen
Individuelle Dashboards

Individuelle Dashboards

Die Dashboard-Funktion ermöglicht es, Nutzern vordefinierte Dashboards zuzuweisen. Für jede Nutzergruppe (z.B. Haushaltskunden, Gewerbekunden, Einspeiser) lässt sich jeweils ein eigenes auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnittenes Dashboard erstellen. Der direkte Zugriff kann unter anderem auch über Lesezeichen erfolgen.

Dashboardfunktion
Individuelle Objektstrukturen

Abbildung von individuellen Unternehmensstrukturen (z.B. Standorte, Gebäude, Niederlassungen) mit automatischer Verbrauchsaggregation - Standortübersicht auf Messstellenkarte mit direkter Objektauswahl

Individuelle Objektstrukturen

Abbildung von individuellen Unternehmensstrukturen (z.B. Standorte, Gebäude, Niederlassungen) mit automatischer Verbrauchsaggregation - Standortübersicht auf Messstellenkarte mit direkter Objektauswahl

Lastganganalyse (RLM)

Lastganganalyse

Für Messstellen mit registrierender Leistungsmessung
Ob Wirkleistung, Kälte, Wärme oder Gas - der Verlauf der bezogenen oder erzeugten Leistung kann über verschiedene Betrachtungszeiträume hinweg visualisiert und mit anderen Perioden verglichen werden. Teure Lastspitzen lassen sich damit schnell identifizieren und analysieren.

Visualisierung und Analyse von Lastgängen (RLM-Daten)
Nutzer- und Objektverwaltung

Verwaltung von Messstellen, Nutzern und Zugriffsberechtigungen zur Abbildung von individuellen Organisationsstrukturen (z.B. Kundengruppen, Filial-, Gebäude- oder Prozessstrukturen).

Portalplattform: ITC PowerCommerce®

ITC PowerCommerce®

Die technische Basis für Ihren Erfolg!

  • Standardisierte, modulare Portalplattform
  • Kontinuierliche Produktentwicklung seit 1998
  • Adapter zu einer Vielzahl von IT-Systemen
  • Multimandantenfähig
  • White-Label- & OEM-Varianten
  • Modernes, responsives Webdesign
  • Verfügbar als On-Premise-Version und in der Cloud
  • Skalierbar, performant, sicher
Bereitstellung Ein Portal für Alle(s)
Prognose

Die Prognosefunktion berechnet auf Basis der historischen Messwerte unter Anwendung eines Standardverfahrens den zu erwartenden Verbrauch des aktuellen Jahres.

Reporting

Reporting

Mit der Reporting-Funktion lassen sich individuelle Energieberichte erzeugen, die entweder regelmäßig (z.B. monatlich) oder auf Anfrage (Adhoc-Reports) generiert werden. So können per Knopfdruck u.a. liegenschaftsbezogene oder liegenschaftsübergreifende Jahresenergieberichte generiert werden.

Die flexible Gestaltbarkeit der Inhalte sowie die frei wählbaren Report-Zyklen machen die Reporting-Funktion zu einem universellen Werkzeug für Energiemanager, Controller sowie PV- und KWK-Anlagenbetreiber.

Beispielreport, Musterreport, Energiereport, Messstellenbericht
Überwachung & Alarmierung

Überwachung & Alarmierung

Volle Kontrolle durch kontinuierliche Überwachung
Die Überwachungsfunktion macht es möglich, sich bei außergewöhnlichen Verbrauchswerten per E-Mail benachrichtigen zu lassen – beispielsweise bei Abwesenheit während des Urlaubs oder bei Leerstand. Auch Energieeinsparziele lassen sich mit Hilfe der Überwachungsfunktion festlegen, um damit die Zielerreichung überwachen zu können.

Grafik Überwachung und Budgetierung
Verbrauchsinformationen

Verbrauchsinformationen

Mehr Transparenz durch intelligente Messsysteme
Mit dem Smart Meter-Modul ITC PowerCommerce SMP lassen sich alle Informationen rund um den Energieverbrauch einschließlich der Tarifinformationen für den Anschlussnutzer bereitstellen – von den historischen Energieverbrauchswerten bis hin zum Zählerstandsgang. Für den Anschlussnutzer wird der eigene Verbrauch damit transparenter, auch Abrechnungen sind einfacher nachvollziehbar.

Bereitstellung Verbrauchsinformationen für den Anschlussnutzer
Schnittstellen (Auszug)
EDM - Energiedatenmanagement-Systeme

Anbindung von Energiedatenmanagmentsystemen wie SAP IS-U-EDM, Görlitz EDW3000, Soptim Energy und Universaladapter für den dateibasierten Austausch im MSCONS-, CSV-, LPEX- und ebIX-Format

DMS - Archiv-/ Dokumentenmanagement-Systeme

Integration von Archiv- und Dokumentenmanagementsystemen für den Austausch von Dokumenten: EASY Archive, d.velop-Archiv, Ceyoniq nscale, IXOS-Archiv, Docuware, ecoDMS-Archiv, Saperion ECM uvm.

CAFM - Computer Aided Facility Management-Systeme

Import von Informationen wie Objekt- und Strukturdaten sowie Wartungs- und Instandhaltungspläne aus Systemen für die Anlagen- und Gebäudebewirtschaftung (z.B. Nemetschek Allplan, Spartacus FM uvm.)

ZFA - Zählerfernauslesesysteme

Import von historischen Messdaten und Echtzeitdaten aus Zählerfernauslesesystemen per direkter Schnittstellenanbindung (Webservice) oder über Standardformate via WebDAV, (S)FTP u. ä.

Geo- und Adressinformationssysteme

Standard-Adapter zu einer Vielzahl von Adress- und Geoinformationssystemen für Kartenübersichten sowie Adressvalidierungen bei der Neuanmeldung oder Adressdatenänderung.

Manuelle Datenerfassung

Neben dem manuellen Dateiupload (z.B. Zählerlisten, Messdaten) können Stamm-, Tarif- und Messdaten auch über entsprechende Eingabemasken erfasst und persistiert werden.

Relevante Produkte
  • Logo EnMS
ITC PowerCommerce® EnMS Professional
Die Energiemanagement-Plattform für die standortübergreifende Visualisierung und Analyse von Energiedaten.
  • Logo EnMS Audit
ITC PowerCommerce® EnMS Energieaudit-Assistent
Onlineplattform zur strukturierten Durchführung von Energieaudits gemäß DIN EN 16247-1.
Downloads
ITC PowerCommerce EnMS: Energiemanagement-Portale für Unternehmen

Inhalt:

  • Transparenz in Verbrauch & Energie-Performance
  • Zentrale Zusammenführung beliebiger Energiedaten
  • Professioneller Baustein für DIN EN ISO 50001 & DIN EN 16247-1
  • EnMS Energieaudit-Assistent
ITC Energieaudit Assistent: Lösungsbaustein für DIN EN 16247-1

Inhalt:

  • Schritt für Schritt zum erfolgreichen Energieaudit
  • Strukturiertes Vorgehensmodell für DIN EN 16247-1
  • Zentrale Dokumentenverwaltung inkl. Vorlagen, Arbeitshilfen und Praxistipps
  • PowerCommerce MDE
ITC PowerCommerce MDE: „App-Lesung“ leicht gemacht

Inhalt:

  • Mobile Zählerstandserfassung für Netz und Vertrieb
  • Übertragung der Daten auf die jeweiligen Abrechnungssysteme
  • Nutzbar auf beliebigen Smartphones und Tablet-PCs