Erfolgreiche E-world energy & water 2022

Erfolgreiche E-world energy & water 2022

Nach fast zweieinhalb Jahren Pause fand Ende Juni 2022 wieder die E-world energy & water, Europas Leitmesse der Energiewirtschaft, in Essen statt. Das Team der  ITC AG war in Halle 3 auch wieder vor Ort und präsentierte dabei zahlreiche neue Portallösungen und innovative Feature.

Besonders nachgefragt wurden beispielsweise die Portal-Apps für

Hausanschlüsse,

Energiemanagement,

EED / FFVAV

E-Mobility

sowie der Cloud-Service der ITC AG. (Fotos: ITC AG | 2022)

 

In Vorbereitung der Messe waren bereits zahlreiche Gesprächstermine vereinbart worden und der Messestand der ITC AG war durchweg gut besucht. „Wir haben sehr deutlich gemerkt, wie sehr sich Kunden und Interessierte wieder auf den persönlichen Kontakt mit uns gefreut haben. Unsere offenen und modularen Portallösungen bieten als zentrale Daten-Drehscheibe  die automatisierte Integration in zahlreiche Drittsysteme. Das wird aktuell gerade sehr nachgefragt, denn durch die Automation digitalisierter Endkundenprozesse können unsere Anwender Kosten einsparen und Prozesse beschleunigen , was uns natürlich freut“, sagt Vorstand Johann Riedmair und fügt hinzu: „Aus unserer Sicht war es wieder einmal eine gelungene und erfolgreiche Messe, die unsere Erwartungen deutlich übertroffen hat.“


Große Nachfrage: Portal-Feature für Umsetzung von FFVAV und EED
Themen auf der E-world 2022 waren unter anderem auch die Energieeffizienz-Richtlinie (EED), die „Verordnung über die verbrauchsabhängige Abrechnung der Heiz- und Warmwasserkosten“ (HeizkostenV) und die „Verordnung über die Verbrauchserfassung und Abrechnung bei der Versorgung mit Fernwärme oder Fernkälte“ (FFVAV). Die Nachfrage nach entsprechenden Software-Lösungen war am ITC-Stand deutlich zu spüren. „Unser Modul ITC PowerCommerce® EED und unser FFVAV-Dashboard treffen den Nerv der Zeit. Sie bieten Stadtwerken und Energieversorgungsunternehmen (EVU), die ja oftmals eng mit kommunalen Wohnungsunternehmen kooperieren, eine professionelle Softwarelösung. Mit dieser können sie den individuellen Verbrauch für die Endkunden schnell, kundenfreundlich und kostengünstig online bereitstellen können. Das kommt sehr gut an“, sagt Vertriebsleiter Marc Litim.


Cloud-Lösungen immer beliebter
Weiteres Thema am ITC-Messestand war auch die Frage nach alternativen Lizenz- und Betriebsmodellen. Dabei rückte der Cloud-Service der ITC AG in den Fokus. „Es freut uns, dass sich immer mehr Kunden für die Cloud-Version der Portalsoftware und das SaaS-Modell interessieren“, sagt CTO und Prokurist Stefan Adler. Die Vorteile lägen klar auf der Hand: erhöhte Flexibilität, ein geringeres Investitionsrisiko, eine unbegrenzte Skalierbarkeit, eine hohe Performanz sowie kürzere Innovationszyklen. Die Daten werden in ISO 27001 zertifizierten Hochsicherheits-Rechenzentren mit Sitz in Deutschland gehostet. „Das bietet Sicherheit und Vertrauen.“


Dank an Partner, Kunden und Besucher
Das Team der ITC AG bedankt sich bei den Partnern, Kunden und Messebesuchern für vielen interessanten Begegnungen, inspirierenden Gespräche und den wertvollen Austausch. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

 

E-world 2023
Die nächste E-world findet vom 23. bis 25. Mai 2023 in der Messe Essen statt. Die ITC AG wird wieder in Halle 3, am Stand 446 zu finden sein.

Zurück